sehnsucht

Sehnsucht

Sehnsucht packt mich am Genick, wickelt um den Hals nen Strick, zeigt mir auf was ich begehre, wenn ich nicht so müßig wäre.

Zusammenhang -Schreibherz-

Zusammenhang

Alles hängt zusammen. Der Baum, der Vogel, der Himmel, der Boden. Der Mensch und die Seele, der Kampf und der Friede.

Begehren -Schreibherz-

Begehren

Was könnt ich mehr begehrn´ von dir, als reine, wahre Liebe? Doch fällt das Nehmen mir gar schwer und Hoffen in dieser Zeit. Denn Ferne und Vernunft sind weit und Traurigkeit entzweit mein Herz.

Wind...trag mich fort -Schreibherz-

Wind…trag mich fort

1) In einer kalten Wintersnacht, ich war klein noch sehr, lag ich in meiner Mutter Arm, ihr Herz voll Liebe und Wärm.

Wie der Phönix - Schreibherz

Wie der Phönix

Des Nachts, im Walde, sie Liebe ihm schwor, die ewige Liebe, bis in den Tod. Sie wußt nicht, dass der selbige schon, in wenigen Jahren ihr droht.

error: Die Texte sind geschützt !!