Der Regen in mir

Heute regnet es in mir.
Ich fühle mich so leer
und was passiert ist,
wiegt so unglaublich schwer.

Mein Herz ist zerrissen
und übrig bleibt:
Mein leeres Ich und die gesamte Zeit.

Das Leben mit dir
und unausgesprochene Worte,
unbereiste Orte
und dass ich dich liebe.

Wie oft wollte ich das sagen
und habe geschwiegen.
Wie lange hab ich gewartet
und mich nicht entschieden.

Und jetzt bist du fort,
an einem anderen Ort
und doch bei mir.

Ich kann dich noch spüren,
ich seh deinen Schatten,
ich träume von dir,
riech an deinen Sachen.

Alles, was du wolltest,
war glücklich zu leben,
Träume zu erfüllen
und alles zu geben.

Jetzt liegt dein Körper hier
und deine Seele ist frei.
Ich wäre so gerne bei dir.

Jede Träne ist für dich,
jedes Schluchzen ist für mich.
Heute regnet es in mir.
Ich liebe dich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Die Texte sind geschützt !!